Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Jahresvergleich: Warenkorbpreis 2015 leicht gesunken

Bern, 22. April 2016: Im Jahr 2015 kostete der Warenkorb für Früchte und Gemüse durchschnittlich 1.63 % weniger als 2014. Im Jahresvergleich ist dies der erste Rückgang seit 2011.


Der Warenkorb besteht aus vier Obst- und 16 Gemüsesorten. Seine Zusammensetzung orientiert sich an der durchschnittlichen Nachfrage eines Haushaltes mit drei bis vier Personen während eines Monats. 2015 kostete dieser Warenkorb durchschnittlich 59.31 CHF. Dies ist gegenüber 2014 ein leichter Rückgang um 0.98 CHF. Einzelne Positionen innerhalb des Warenkorbes verzeichneten jedoch grössere Änderungen.

Bei Betrachtung der Produkte mit den grössten Ausgabenänderungen zeigt sich, dass insbesondere Äpfel, Karotten, Bananen, Blondorangen, Zwiebeln und Eisbergsalat für eine Vergünstigung des Warenkorbes sorgten. Generell gingen die Ausgaben für die Früchte im Warenkorb stärker zurück als diejenigen für Gemüse. So sanken die Ausgaben für Früchte von 25.34 CHF 2014 auf 24.52 CHF im Jahr 2015. Dies entspricht einem Rückgang um 3.2 %, während die Gemüseausgaben lediglich um 0.5 % sanken.

Spitzenreiter unter den Produkten, die 2015 im Vergleich zum Vorjahr höhere Ausgaben verursachten, sind Zucchetti, Champignons und Broccoli. Vor allem bei Zucchetti erhöhten sich die Ausgaben von 2014 auf 2015 um 0.19 CHF, da der Preis um 8.2% gestiegen war. Grosse Preisänderungen traten auch bei Kopfsalat und Salatgurken auf (-9.3 % bzw. -8.9 %). Der Effekt auf den Warenkorbpreis war hier allerdings weniger ausgeprägt, da die konsumierten Mengen und Preise vergleichsweise klein sind.


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Warenkorb

Monatseinkauf für ausgewählte Frischprodukte 4 - Personenhaushalt
Monatseinkauf für ausgewählte Frischprodukte 4 - Personenhaushalt

Dienstleistungen

Weitere Informationen

Rechtliche Grundlagen

Typ: PDF

17.03.2016 | 90 kb | PDF


http://www.blw.admin.ch/dokumentation/00844/00852/index.html?lang=de