Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Obst: Der Sommer lockt mit Tiefpreisen

Bern, 06. Juli 2016: Äpfel, Trauben und Bananen sind im Schweizer Detailhandel das am meisten mit Preisnachlässen beworbene Obst. Dies ergibt eine Analyse der Aktionen im Zeitraum Januar 2011 bis Mai 2016.


Es wurden Früchte untersucht, die von der Marktbeobachtung in den wöchentlichen Preisnotierungen ausgewiesen werden.

Viele Aktionen bei den Äpfeln

In jedem Jahr wurden bei Äpfeln die meisten Aktionen durchgeführt. Es werden hierbei Aktionen von unterschiedlichen Sorten zusammengezählt (wie auch bei Birnen), deshalb ist eine höhere Anzahl an Aktionspreisen als bei anderen Produkten möglich. Im Durchschnitt ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Apfelsorte in Aktion ist, 5.7 %. Oft beworben wurden 2011-15 die Sorten Gala, Jazz und Braeburn, bei denen etwa jeder zehnte Preis aufgrund einer Aktion reduziert war. Bei Granny Smith und Jonagold ist die Wahrscheinlichkeit, auf einen Aktionspreis zu treffen, mit rund 1 % sehr gering.

Aktionen zeigen die Saison an

In den Sommermonaten Juni, Juli und August finden beim Obst am meisten Preisaktionen statt. Hier zeigt sich die Saison von Beeren und Steinobst (s. auch die Saisontabelle auf S. 7). Ein früher Vorbote auf diese Zeit sind Aktionen bei ausländische Erdbeeren, die vermehrt bereits ab Februar auftreten. Auffallend ist, dass ausländische Erdbeeren 2011-13 intensiver mit Preisnachlässen beworben wurden als inländische, aber 2014 und 2015 die inländischen Erdbeeren mehr Aktionen hatten. In den Wintermonaten finden Aktionen insbesondere bei Bananen und Zitrusfrüchten statt. Bei Bananen war 2011-15 fast jeder fünfte Preis ein Aktionspreis (19.1 %).


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Warenkorb

Monatseinkauf für ausgewählte Frischprodukte Familienhaushalt mit 2 Kindern
Monatseinkauf für ausgewählte Frischprodukte Familienhaushalt mit 2 Kindern

Dienstleistungen

Weitere Informationen

Rechtliche Grundlagen

Typ: PDF

17.03.2016 | 90 kb | PDF


http://www.blw.admin.ch/dokumentation/00844/00852/index.html?lang=de