Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Pflanzenschutzmittelverzeichnis (Stand: 15.05.2015)

Produkt:

Handelsbezeichnung: Chess 50 WG

Produktekategorie Bewilligungsinhaber Eidg. Zulassungsnummer
Insektizid
Syngenta Agro AG
W-6002
Stoff(e) Gehalt Formulierungscode
Wirkstoff: Pymetrozine
50 % WG Wasserdispergierbares Granulat


Anwendungen

A Kultur Schaderreger/Wirkung Dosierungshinweise Auflagen
G Gewächshaus: Aubergine
Gewächshaus: Gurken
Gewächshaus: Tomaten
Blattläuse (Röhrenläuse)
Weisse Fliegen (Mottenschildläuse)
Konzentration: 0.05 %
Wartefrist: 3 Tage
1
G Kohlarten
Blattläuse (Röhrenläuse)
Kohlmottenschildlaus
Aufwandmenge: 0.5 kg/ha
Wartefrist: 1 Woche(n)
1
G Salate (Asteraceae)
Blattläuse (Röhrenläuse)
Aufwandmenge: 0.5 kg/ha
Wartefrist: 1 Woche(n)
1
F Ackerbohne
Blattläuse (Röhrenläuse)
Aufwandmenge: 0.4 kg/ha
Wartefrist: 2 Woche(n)
1
F Hopfen
Blattläuse (Röhrenläuse)
Konzentration: 0.025 %
Wartefrist: 3 Woche(n)
1
F Kartoffeln zur Pflanzgutproduktion
Virusübertragende Blattläuse
Aufwandmenge: 0.3 kg/ha
1, 2
F Speise- und Futterkartoffeln
Blattläuse (Röhrenläuse)
Aufwandmenge: 0.3 kg/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
1
F Tabak
Blattläuse (Röhrenläuse)
Aufwandmenge: 0.6 kg/ha
1
Z allg.
Blattläuse (Röhrenläuse)
Konzentration: 0.04 %
1
Z Gewächshaus: allg.
Weisse Fliegen (Mottenschildläuse)
Konzentration: 0.06 %
1


Auflagen und Bemerkungen:
  1. Ansetzen der Spritzbrühe: Schutzhandschuhe + Schutzanzug tragen.
  2. Nur in Kulturen unter Tunnelabdeckung oder im Gewächshaus


Gefahrenkennzeichnungen:
  • Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
  • R 40 Verdacht auf krebserzeugende Wirkung.
  • S 02 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • S 13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
  • S 20/21 Bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen.
  • S 35 Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.
  • S 36/37 Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen.
  • S 46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
  • SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.


Gefahrensymbole und -bezeichnungen:
Kurzkennzeichnung Xn
Symbol Kurzkennzeichnung - Gesundheitsschädlich
Gefahrenbezeichnung Gesundheitsschädlich


Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes, Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im Verkauf befindet.

Ende Inhaltsbereich



http://www.blw.admin.ch/psm/produkte/index.html?lang=de