Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Pflanzenschutzmittelverzeichnis (Stand: 03.08.2014)

Produkt:

Handelsbezeichnung: Delan 500 SC

Produktekategorie Bewilligungsinhaber Eidg. Zulassungsnummer
Fungizid
Syngenta Agro AG
W-5329
Stoff(e) Gehalt Formulierungscode
Wirkstoff: Dithianon
42.2 % 500 g/l
SC Suspensionskonzentrat


Anwendungen

A Kultur Schaderreger/Wirkung Dosierungshinweise Auflagen
B Johannisbeeren
Mondscheinigkeit
Konzentration: 0.05 - 0.075 %
Anwendung: Vom Austrieb bis zur Blüte.
O Kernobst
Blüten- und Zweigdürre
Kelchfäule (Botrytis cinerea)
Schorf des Kernobstes
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Anwendung: Während der Blüte.
1, 2
O Kernobst
Schorf des Kernobstes
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1.2 l/ha
Anwendung: Ab Austrieb bis Ende Juni.
1
O Kirsche
Bitterfäule der Kirsche
Sprühfleckenkrankheit der Kirsche
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1.2 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Austrieb.
1
O Kirsche
Bitterfäule der Kirsche
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Schorniggelstadium 2-3 Mal.
1, 3
O Kirsche
Zwetschge
Monilia spp. [Blüten-, Zweig- und Fruchtmonilia]
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Beginn der Blüte.
1, 3
O Kirsche
Zwetschge
Schrotschuss
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1.2 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Austrieb.
1
O Kirsche
Zwetschge
Schrotschuss
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Austrieb.
1, 3
O Kirsche
Sprühfleckenkrankheit der Kirsche
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Austrieb.
1, 3
O Zwetschge
Narren- oder Taschenkrankheit der Zwetschge
Konzentration: 0.1 %
Aufwandmenge: 1.6 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Austrieb.
1
O Zwetschge
Narren- oder Taschenkrankheit der Zwetschge
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Ab Austrieb.
1, 3
O Zwetschge
Rost der Zwetschge
Konzentration: 0.05 %
Aufwandmenge: 0.8 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Nach der Blüte.
1, 3
O Zwetschge
Rost der Zwetschge
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1.2 l/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
Anwendung: Nach der Blüte.
1
F Hopfen
Falscher Mehltau des Hopfens
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1 - 1.5 l/ha
Z allg.
Blattfleckenpilze
Falsche Mehltaupilze der Zierpflanzen
Rostpilze
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1 - 1.5 l/ha
Z Azaleen
Ohrläppchenkrankheit der Azaleen
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1 - 1.5 l/ha
Z Rosen
Sternrusstau der Rosen
Konzentration: 0.075 %
Aufwandmenge: 1 - 1.5 l/ha


Auflagen und Bemerkungen:
  1. Die angegebene Aufwandmenge bezieht sich auf ein Baumvolumen von 10'000 m³ pro ha.
  2. In Tankmischung mit Chorus (0.03-0.05% / 0.48-0.8 kg/ha).
  3. In Tankmischung mit Difenoconazole (24.8% EC), Konz. 0.02%.


Gefahrenkennzeichnungen:
  • Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
  • R 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.
  • R 43 Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich.
  • R 50/53 Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.
  • S 02 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • S 13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
  • S 20/21 Bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen.
  • S 24 Berührung mit der Haut vermeiden.
  • S 35 Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.
  • S 37 Geeignete Schutzhandschuhe tragen.
  • S 46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
  • S 57 Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden.
  • SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.


Gefahrensymbole und -bezeichnungen:
Kurzkennzeichnung N Xn
Symbol Kurzkennzeichnung - Umweltgefährlich Kurzkennzeichnung - Gesundheitsschädlich
Gefahrenbezeichnung Umweltgefährlich Gesundheitsschädlich


Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes, Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im Verkauf befindet.

Ende Inhaltsbereich



http://www.blw.admin.ch/psm/produkte/index.html?lang=de