Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Pflanzenschutzmittelverzeichnis (Stand: 08.10.2014)

Produkt:

Handelsbezeichnung: Mistel (Parallelimport)

Produktekategorie Ausl. Bewilligungsinhaber Eidg. Zulassungsnummer
Fungizid
Syngenta Agro SAS
F-2341
Packungsbeilagenummer Herkunftsland Ausl. Zulassungsnummer
4657 Frankreich 9800448
Stoff(e) Gehalt Formulierungscode
Wirkstoff: Mancozeb
46.5 % WG Wasserdispergierbares Granulat
Wirkstoff: Cymoxanil
4 %


Anwendungen

A Kultur Schaderreger/Wirkung Dosierungshinweise Auflagen
G Kopfsalate
Falscher Mehltau des Salats
Aufwandmenge: 2.4 kg/ha
1, 2
G Schalotten
Zwiebeln
Falscher Mehltau der Zwiebel
Aufwandmenge: 3 - 3.5 kg/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
1
G Tomaten
Alternaria spp.
Kraut- und Fruchtfäule
Septoria-Blattfleckenkrankheit der Tomate/Aubergine
Konzentration: 0.3 - 0.35 %
Wartefrist: 3 Woche(n)
1
F Kartoffeln
Alternaria-Dürrfleckenkrankheit
Kraut- und Knollenfäule
Aufwandmenge: 3 kg/ha
Wartefrist: 3 Woche(n)
1, 3, 4


Auflagen und Bemerkungen:
  1. Beim Ansetzen der Spritzbrühe sind Schutzhandschuhe zu tragen.
  2. Zur Anzucht von Jungpflanzen und bis spätestens 14 Tage nach der Pflanzung an den definitiven Standort.
  3. Behandlungen im Abstand von 7-10 Tagen.
  4. Bei Frühkartoffeln 2 Wochen Wartefrist.


Zusätzliche Schweizerische Gefahrenkennzeichnungen :
  • SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.


Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes, Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im Verkauf befindet.

Ende Inhaltsbereich



http://www.blw.admin.ch/psm/produkte/index.html?lang=de