Schadorganismen

Anoplophora glabripennis (links, Foto: Doris Hölling) und Xylella fastidiosa (rechts, Foto: Camille Picard)

Die geregelten Schadorganismen werden neu nach objektiven Kriterien in verschiedene Kategorien eingeteilt. Um die verfügbaren Ressourcen bei Bund und Kantonen gezielter und risikobasierter einsetzen zu können, werden gewisse Schadorganismen zudem prioritär behandelt. Diese Neubeurteilung führt bei zahlreichen Schadorganismen ab 2020 zu einem Wechsel bezüglich ihrer heutigen Regelung. Dazu zählt insbesondere auch der Feuerbrand (Erwinia amylovora).

Auf dieser Seite finden Sie laufend neue, weiterführende Informationen zum Thema Schadorganismen.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 20.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/nachhaltige-produktion/pflanzenschutz/pflanzengesundheit-eidg-pflanzenschutzdienst/pflanzengesundheitsrecht/schadorganismen.html