Biodiversitätsbeiträge

Die früheren Beiträge für den ökologischen Ausgleich, die biologische Qualität und die Vernetzung wurden im Rahmen der Agrarpolitik 2014-2017 zu den Biodiversitätsbeiträgen fusioniert. Mit diesen Beiträgen fördert der Bund die Arten- und Lebensraumvielfalt.

Es werden drei Typen von Beiträgen ausgerichtet: Die sogenannten Biodiversitätsförderflächen werden mit Beiträgen für die Qualität (zwei Qualitätsstufen) und für die Vernetzung gefördert. Die Qualitätsbeiträge werden vollständig durch den Bund finanziert. Bei den Vernetzungsbeiträgen übernimmt der Bund maximal 90 %; die Restfinanzierung wird durch die Kantone, Gemeinden oder privaten Trägerschaften sichergestellt.

BD-Beiträge 2017_d

Letzte Änderung 15.12.2016

Zum Seitenanfang

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/instrumente/direktzahlungen/biodiversitaetsbeitraege.html