Beiträge für extensive Produktion

Beitrag für die extensive Produktion von Getreide, Sonnenblumen, Eiweisserbsen, Ackerbohnen und Raps (Extenso)

Der Beitrag für die extensive Produktion von Getreide und Raps unter vollständigem Verzicht auf den Einsatz von Wachstumsregulatoren, Fungiziden, Insektiziden und chemisch-synthetischen Stimulatoren der natürlichen Abwehrkräfte wird erweitert. Nebst dem extensiven Anbau von Getreide und Raps ist mit der AP 14-17 auch der extensive Anbau von Sonnenblumen, Eiweisserbsen und Ackerbohnen beitragsberechtigt.

Beitragsberechtigte Getreide sind Brotweizen, Futterweizen, Roggen, Hirse, Dinkel, Hafer, Gerste, Triticale und weitere Getreidearten sowie Mischungen dieser Getreidearten. Der Beitrag für Futterweizen wird ausgerichtet, sofern die angebaute Weizensorte in der Liste der für Futterweizen empfohlenen Sorten von Agroscope und swiss granum aufgeführt ist. Die Liste ist einsehbar unter www.swissgranum.ch

Jede einzelne Getreideart kann nach den Extenso-Anforderungen angebaut und angemeldet werden. Die Anforderungen müssen pro Getreideart jedoch gesamtbetrieblich eingehalten werden.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 11.05.2016

Zum Seitenanfang

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/instrumente/direktzahlungen/produktionssystembeitraege/beitraege-fuer-extensive-produktion.html