Karte der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete

Laufende Projekte zur Erhöhung der technischen Genauigkeit des Geobasisdatensatzes der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete

Durch die neu eingeführte georeferenzierte Berechnung der Direktzahlungen und durch die von Bewirtschaftenden heutzutage breit genutzten Geoportale, wird der Anspruch an die technische Genauigkeit der Geodaten erheblich erhöht. Im Rahmen dieses Digitalisierungsschritts soll der Geobasisdatensatz der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete des Bundes in Bezug auf die Genauigkeit des Kartenmassstabs den heutigen technischen Möglichkeiten und den übrigen vorhandenen Geodaten, wie beispielsweise der amtlichen Vermessung, angepasst werden.

Für den georeferenzierten Vollzug agrarpolitischer Massnahmen setzen die kantonalen Landwirtschaftsämter ein geografisches Informationssystem (GIS) ein. Dieses basiert auf dem Geobasisdatensatz der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete des Bundes. Dabei werden für die Berechnung der Direktzahlungen als räumliche Basis Grundbuchparzellen verwendet.

In der bestehenden landwirtschaftlichen Zoneneinteilung sind die Grundbuchparzellen häufig von landwirtschaftlichen Zonengrenzen durchschnitten. Mit einer sogenannten parzellenscharfen Abgrenzung sollen diese Parzellen einer einzigen Zone zugewiesen werden. Das BLW führt dazu in Zusammenarbeit mit den kantonalen Landwirtschaftsämtern Projekte pro Kanton durch. Sämtliche bisherigen Verfügungen betreffend landwirtschaftlicher Zoneneinteilung werden dabei berücksichtigt. Die parzellenscharfe Abgrenzung der landwirtschaftlichen Zonengrenzen vereinfacht den kantonalen georeferenzierten Vollzug der Direktzahlungen.

Das BLW hat bereits mehrere kantonsweite Projekte abgeschlossen und weitere Projekte sind in Umsetzung oder stehen bevor.

Karte der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete

Das BLW zeichnet die landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete in digitalen topografischen Karten auf und stellt die Karten der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete im Geoportal des Bundes map.geo.admin.ch dar. Diese bilden den landwirtschaftlichen Produktionskataster.

Auf folgendem Webseitendirektlink kann die Karte der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete im Geoportal des Bundes map.geo.admin.ch aufgerufen werden:

https://s.geo.admin.ch/6ee4f215a7

Für den professionellen Einsatz im GIS kann der Geobasisdatensatz der landwirtschaftlichen Zonen und Gebiete von der Geoinformationsplattform des Bundes data.geo.admin.ch über folgenden Webseitendirektlink bezogen werden:

https://data.geo.admin.ch/ch.blw.landwirtschaftliche-zonengrenzen

Die topografische Karte "Landwirtschaftliche Zonengrenzen der Schweiz" in Papierform kann beim Bundesamt für Landwirtschaft als Übersichtskarte im Massstab 1:300'000 (Stand 2008) bezogen werden.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 07.01.2019

Zum Seitenanfang

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/instrumente/grundlagen-und-querschnittsthemen/landwirtschaftliche-zonen/zonenkarte.html