Beiträge an die Projekterarbeitung

Die Erarbeitung eines Projekts kann vom Bund mit zwei verschiedenen Beitragsarten unterstützt werden. Es sind dies:

a. Beiträge für die fachliche Begleitung während der Erarbeitung von innovativen Gewässerschutzprojekten (Vorabklärungen für innovative Projekte)

b. Bundesbeiträge an Arbeiten, die zur Ermittlung der Ursachen ungenügender Wasserqualität notwendig sind.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 04.01.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Ungenügende Wasserqualität

Bundesamt für Umwelt BAFU Sektion Wasserqualität

Papiermühlestrasse 172
3063 Ittigen
Tel
+41 58 463 74 41

Reto Muralt

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/instrumente/ressourcen--und-gewaesserschutzprogramm/gewaesserschutzprogramm/beitragsberechnung.html