Internationale Institutionen

Die internationalen Wirtschaftsbeziehungen betreffen die Landwirtschaft in zunehmendem Masse. Auf globaler Ebene ist die Landwirtschaft in verschiedene Institutionen eingeflochten, davon besonders nennenswert sind:

FAO und andere UN Organisationen

Das Nachhaltigkeitsprinzip unserer Landwirtschaft führt zur Zusammenarbeit mit diversen Institutionen und Organisationen der UNO.
Die FAO erarbeitet Informationen, bietet einen Versammlungsort für Staaten, teilt Fachkenntnisse und bringt Wissen auf das Feld.

OECD

Die OECD erarbeitet Grundsätze und Empfehlungen für verschiedene Politikbereiche. Im Agrarbereich begleitet sie u. A. die Agrarreformen.

WTO

The World Trade Organisation is the only international organisation dealing with the rules of trade between more than 150 nations.

Europäische Union EU

Die EU ist die wichtigste Handelspartnerin der Schweiz und der schweizerischen Landwirtschaft.

Letzte Änderung 09.03.2017

Zum Seitenanfang

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/international/institutionen.html