Versteigerung von Fleisch, Geflügelfleisch, Fleisch- und Wurstwaren

Seit 1. Januar 2021 gilt:

Gesuche, Meldungen und Steigerungsgebote sind über die vom BLW bereitgestellte Internetanwendung www.ekontingente.admin.ch zu übermitteln. 

Eingaben per Post, per Fax oder am Schalter sind nicht mehr zulässig und werden nicht berücksichtigt.

Einfuhr von gesalzenen und gewürzten Rindsbinden zur Herstellung von Trockenfleisch

Im Kontingent / KZA

Ab der Kontingentsperiode 2021 kommen mindestens 600 Tonnen Kontingentsanteile für gesalzene und gewürzte Rindsbinden zur Herstellung von Trockenfleisch unter Tarifnummer 1602.5091/919 zur Versteigerung. Das neue Teilzollkontingent Nr. 05.21 kann in Tranchen von mindestens vier Wochen aufgeteilt werden.

Versteigerung des Teilzollkontingents luftgetrockneter Rohschinken und Halal-Rindfleisch ab 2021:

Der Bundesrat hat am 11. November 2020 das landwirtschaftliche Verordnungspaket verabschiedet. Die vorgeschlagenen Änderungen betreffen insbesondere:

  • Das Teilzollkontingent Nr. 06.1 für luftgetrockneten Schinken wird um 1500 Tonnen erhöht, damit die Füllrate des Zollkontingents Nr. 06 für «weisses Fleisch» auf Kosten von Schinken-Importen ausserhalb des Kontingents um diese Menge steigt.
 
  • Das Teilzollkontingent Nr. 05.5 für Halal-Rindfleisch wird um 60 auf 410 Tonnen erhöht, da aufgrund der neuen Spezifikationen seit dem 1. April 2019 der Knochenanteil des Importfleisches um diese Menge zugenommen hat. 

Ausschreibungen

-

Tabellen der nächsten Ausschreibungen

Resultate der Versteigerungen

Letzte Änderung 08.04.2021

Zum Seitenanfang

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/einfuhr-von-agrarprodukten/versteigerungen/versteigerung-von-fleisch-gefluegelfleisch-fleisch-und-wurstware.html