Fleisch

Infografik zum Schweizer Schweinemarkt 2020

Bern, 3. Juni 2021: Schweinefleisch ist in der Bevölkerung beliebt, mehr als jede andere Fleischart. 41,3 % des verbrauchten Fleischs in der Schweiz stammt aus der Schweineproduktion. Dabei wird Schweinefleisch in verschiedenster Weise verarbeitet und den Endkonsumentinnen und -konsumenten angeboten. Die Infografik zum Schweizer Schweinemarkt 2020 zeigt die komplexen Zusammenhänge entlang der Wertschöpfungskette anhand aktueller Marktdaten.
2020 03_1 d.JPG

Die Schweineproduktion ist stark in der Schweizer Landwirtschaft verankert. 43 % der Schweizer Fleischproduktion basiert auf der Schweineproduktion. Im vergangenen Jahr entsprachen knapp 113.5 kg dem durchschnittlichen Lebendgewicht eines Schlachtschweins. Davon verblieben 86,8 kg als Schlachtkörper, dessen Teilstücke vielseitig verarbeitet und vermarktet werden können. Die Infografik zum Schweizer Schweinemarkt sowie das zugehörige FAQ-Dokument (häufig gestellte Fragen und Antworten) ermöglichen einen vielfältigen Einblick in den Schweizer Schweinemarkt und dessen Wertschöpfungskette. Die Darstellung zeigt anhand der wichtigsten Kennzahlen illustrativ die Marktsituation 2020. Ausgewählte Aspekte der Grafik werden im vorliegenden Beitrag kurz vorstellt.

Bio-Schweineproduktion bleibt eine Nische


Weitere Informationen

Letzte Änderung 02.06.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Schwarzenbrugstrasse 165
3003 Bern

map of Schwarzenbrugstrasse 165<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/marktbeobachtung/fleisch.html