Fleisch

Rückblick 2019: Entwicklungen im Schweizer Detailhandel

Bern, 27. März 2020: Der Fleischbereich im Schweizer Detailhandel verzeichnete im vierten Jahr in Folge tiefere Absätze. Die steigenden Preise konnten die Absatzrückgänge allerdings kompensieren und führten zu einem insgesamt stabilen Umsatz. Der sich erholende Schweinemarkt bewirkte dabei einen Preisanstieg bei Charcuterie-Produkten. Der Trend hin zu einer vermehrten Nachfrage nach Pouletfleisch bleibt weiterhin bestehen. Auch der Konsum von Edelstücken ist in der Schweiz sehr beliebt.
2020 03_1 d.JPG

Der Detailhandel hat im Schweizer Lebensmittelmarkt eine zentrale Bedeutung. Über die Hälfte des Fleischabsatzes läuft über diesen Kanal beim Verkauf an Endkonsumentinnen und Endkonsumenten (nachfolgend als Konsumenten bezeichnet). Im Jahr 2019 hat der Schweizer Detailhandel (inkl. Discounter und Fachhandel) 214 470 Tonnen Fleischprodukte (Frischfleisch und verarbeitete Fleischwaren) abgesetzt (ohne Fleisch als Zutat in Sandwiches, Saucen und Backwaren etc.). Im Vergleich zu 2018 entsprach dies einem Rückgang um rund 3000 Tonnen. Somit sank der Jahresabsatz des Detailhandels im Fleischbereich zum vierten Mal in Folge seit 2015. Der Umsatz aus dem Vorjahr konnte hingegen gehalten werden. Insgesamt bezahlten Konsumenten 4.57 Mia. CHF für Fleischprodukte im Detailhandel. Das sind 0,1 % bzw. 4 Mio. CHF mehr als 2018. Durchschnittlich erhöhte sich der Preis pro Kilogramm Fleisch um 1,5 % auf 21.3 CHF pro Kilogramm Verkaufsgewicht.

Unterschiedliche Entwicklung je Tierkategorie


Weitere Informationen

Letzte Änderung 27.03.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Schwarzenbrugstrasse 165
3003 Bern

map of Schwarzenbrugstrasse 165<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/marktbeobachtung/fleisch.html