Fleisch

Schweizer Haushalte im Fleischcheck

Bern, 3. Oktober 2019: Kaum ein Nahrungsmittel steht aktuell derart im medialen Fokus wie Fleisch. Trotz des sich wandelnden Fleischkonsums bleibt Fleisch in der Schweiz ein wichtiger Bestandteil auf dem Speiseplan. In den letzten zwölf Monaten hat ein durchschnittlicher Haushalt für über 1000 CHF Fleischprodukte im Detailhandel eingekauft. Der Einkauf unterscheidet sich aber je nach Haushaltstyp erheblich.
MBF_FS_1 d

Die Ausgabenstruktur der Haushalte hat sich in den vergangenen 50 Jahren wesentlich verändert (siehe Marktbericht Fleisch August 2019). Fleisch allerdings war und ist ein wichtiger Bestandteil in der Ernährung in der Schweiz. Wie sieht die Fleisch-Situation der Schweizer Haushalte aktuell aus? In der vorliegenden Auswertung des Haushaltspanels von Nielsen steht das Einkaufsverhalten der verschiedenen Haushaltstypen über die letzten zwölf Monate (September 2018 bis August 2019) im Vordergrund. Wir zeigen, welche Haushalte gerne Fleisch einkaufen und welche beim Fleisch-Einkauf eher sparen.

Anmerkungen zur Methodik und zur Datengrundlage finden Sie am Ende der Analyse.

Grössere und reichere Haushalte konsumieren mehr


Weitere Informationen

Letzte Änderung 02.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Schwarzenbrugstrasse 165
3003 Bern

map of Schwarzenbrugstrasse 165<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/marktbeobachtung/fleisch.html