Milch

Milchprodukteabsatz: Trendwende aufgrund der Covid-19-Krise

Bern, 11. August 2020. Infolge der Covid-19-Krise ist die Menge der Milchprodukte, die Schweizer Gastronomie-Betriebe im Abholgrosshandel kauften, zwischen März und Mai 2020 im Vergleich zum Vorjahr stark gesunken. Dieser Rückgang folgt auf den Aufwärtstrend, der sowohl im Januar und Februar 2020 als auch während des Jahres 2019 beobachtet werden konnte. Im Detailhandel hingegen stiegen die Verkäufe zwischen März und Mai 2020 sprunghaft an.
Lait _D1

Der Schweizer Liefer- und Abholgrosshandel ist spezialisiert auf Kunden mit grossen Einkaufsmengen. Primäre Abnehmer sind Restaurants und andere Gastronomie-Akteure sowie Haushalte mit einer Einkaufskarte. Prodega/Growa, Transgourmet, Pistor, Saviva und CC ALIGRO machen den Grossteil der Auswertung aus und decken rund 80 % des Schweizer Liefer- und Abholgrosshandels ab. Die diesbezüglichen Daten stammen von der Grossopanel AG.

Verkäufe im Abholgrosshandel sind rückläufig 

Im Laufe der Monate März, April und Mai 2020 gingen die Verkäufe von Milchprodukten im Liefer- und Abholgrosshandel deutlich zurück. Grund für diese Rückgänge, die im April ihren Tiefstand erreichten, sind die von der Covid-19-Pandemie verursachten Einschränkungen. So mussten die Gastronomie-Betriebe während des ganzen Monats April 2020 ihre Türen schliessen. Daraufhin ist die Absatzmenge im Vergleich zum April 2019 in den Bereichen Käse (–27,2 %), Konsummilch (–39,3 %), Butter (–44,0 %), Joghurt (–12,3 %) und insbesondere beim Konsumrahm (–61,1 %) eingebrochen. Dieser Verkaufsrückgang beendete den Aufwärtstrend, der noch zu Beginn des Jahres 2020 beobachtet werden konnte: Im Januar und Februar 2020 hatten die Gastronomen mehr Milchprodukte als während der gleichen Monate des Vorjahres gekauft. Im Januar 2020 betrug die Absatzsteigerung 28,4 % beim Käse und 33,6 % beim Joghurt. Die darauffolgende Trendwende, die ab März 2020 einsetzte, ist auf die Covid-19-Krise zurückzuführen.


Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 02.09.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Schwarzenbrugstrasse 165
3003 Bern

map of Schwarzenbrugstrasse 165<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/marktbeobachtung/milch.html