Betriebsmeldepflicht

Beim EPSD melden müssen sich seit 2020 Betriebe, die Waren, für die ein Pflanzengesundheitszeugnis (Nicht-EU-Länder) oder ein Pflanzenpass (Schweiz und EU) erforderlich ist, einführen oder in der Schweiz abgeben. Ebenfalls melden müssen sich international tätige Transportunternehmen (Personen und Waren), Postdienste sowie Unternehmen, die ihre Waren mit Fernkommunikationsmitteln (z.B. im Onlinehandel) anbieten.

Die Betriebsmeldepflicht dient insbesondere der Übermittlung von Informationen über neue pflanzengesundheitliche Bestimmungen und Gefahren (z.B. bei einem Ausbruch eines Quarantäneorganismus) an diese Betriebe durch den EPSD.

Die internationalen Flughäfen, die international tätigen Transportunternehmen, die Postdienste sowie die Unternehmen, die ihre Waren mit Fernkommunikationsmitteln anbieten, müssen seit 2020 die Informationen (in Form von Poster, Flyer usw.) an geeigneten Standorten und auf ihren Websites für ihre Kunden zur Verfügung stellen.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 12.08.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Eidg. Pflanzenschutzdienst EPSD
Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Tel.
+41 58 462 25 50
Fax
+41 58 462 26 34

phyto@blw.admin.ch

www.pflanzengesundheit.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/nachhaltige-produktion/Pflanzengesundheit/handelmitpflanzenmaterial/schweizundeu/betriebsmeldepflicht.html