Sortenschutz

Der Sortenschutz ist ein Geschwister der Patente und Marken aus der Familie des Geistigen Eigentums

Das Sortenschutzrecht regelt den gewerblichen Schutz neuer Pflanzenzüchtungen. Die Person, welche den Sortenschutztitel innehat, hat das Recht, ihre Sorte vor unerwünschter gewerbsmässiger Nutzung zu schützen.

UPOV

Der Internationale Verband zum Schutz von Pflanzenzüchtungen (UPOV) ist eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Genf (Schweiz). Aufgabe der UPOV ist die Bereitstellung und Förderung eines wirksamen Sortenschutzsystems mit dem Ziel, die Entwicklung neuer Pflanzensorten zum Nutzen der Gesellschaft zu begünstigen.

Um Ihre Pflanzensorten zu schützen klicken Sie hier: (das kostenlose Nutzungsangebot wurde bis Dezember 2018 verlängert)

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 18.07.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Büro für Sortenschutz
Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Tel.
+41 58 462 25 24

Manuela Brand

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/nachhaltige-produktion/pflanzliche-produktion/sortenschutz.html