Entsorgungsbeiträge

Gestützt auf Art. 45a des Tierseuchengesetzes vom 1. Juli 1966 (TSG, SR 916.40) beteiligt sich der Bund an den Kosten der Entsorgung von tierischen Nebenprodukten. Die Beiträge werden von der Betreiberin der Tierverkehrsdatenbank (TVD; identitas AG) an die Rinder-Geburtsbetriebe und die Schlachtbetriebe aufgrund der Tierverkehrsmeldungen treuhänderisch ausbezahlt. Zurzeit gelten folgende Ansätze (vgl. Verordnung vom 10. November 2004 über die Ausrichtung von Beiträgen an die Kosten der Entsorgung von tierischen Nebenprodukten; SR 916.407):
Geburt Rind: CHF 25.-
Schlachtung Rind: CHF 25.-
Schlachtung Schwein: CHF 4.50
Schlachtung Schaf: CHF 4.50
Schlachtung Ziege: CHF 4.50
Schlachtung Equide: CHF 25.-
Schlachtung Geflügel: CHF 12.- pro Tonne Lebendgewicht.

Die Verknüpfung der Entsorgungsbeiträge an die Meldungen der TVD bildet das Rückgrat des Anreizsystems und führt beim Rindvieh und den Equiden zu einer zuverlässigen Rückverfolgbarkeit der Tiere von der Geburt bis zur Schlachtung.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 05.09.2016

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Mattenhofstrasse 5
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Mattenhofstrasse 5
3003 Bern

map of Mattenhofstrasse 5<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/nachhaltige-produktion/tierische-produktion/fleisch/entsorgungsbeitrge.html