Marktbeobachtung

Tomaten: Spezialitäten auf dem Vormarsch

Bern, 13. September 2018: 
Tomaten sind eines der beliebtesten Gemüse in der Schweiz. Die meisten Tomaten auf dem Schweizer Markt kommen aus heimischer Produktion. Bei Cherrytomaten ist dies nicht der Fall, jedoch hat auch hier die Inlandproduktion seit 2011 deutlich zugenommen. Die Nachfrage nach den kleinen Tomaten ist ungebrochen, wie auch hohe Konsumentenpreise in der laufenden Saison zeigen.

Mehr Bananen und Tomaten, weniger Fleisch und Milch

Bern, 7. September 2018: Schweizer Haushalte geben immer weniger Geld für Nahrungsmittel aus. Gemäss den neusten Angaben der Haushaltsbudgeterhebung des Bundesamtes für Statistik BfS aus dem Jahr 2015 wendeten Schweizer Haushalte durchschnittlich 5,7 % (571 CHF) ihres monatlichen Bruttoeinkommens für Lebensmittel auf (ohne Ausserhaus-Konsum). Im Jahr 2010 belief sich dieser Anteil noch auf 6,2 % (599 CHF). Von den Ausgaben für Lebensmittel entfallen rund zwei Drittel auf Frischprodukte. Wie hoch sind diese Ausgaben aktuell für Familien und welche Frischeprodukte werden dabei am meisten nachgefragt?  

Milchprodukte: Kaufverhalten verschiedener Haushalte

Bern, 6. September 2018: Milchprodukte sind in der Schweiz äusserst beliebt, allen voran Käse, mit einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Konsum von 21,31 kg über die letzten zehn Jahre, gegenüber 18 kg in Europa (EU-28). Milchprodukte sind jedoch nicht in der ganzen Schweiz gleich begehrt und der Milchkonsum ist rückläufig. Die Einkäufe von Milchprodukten variieren je nach Einkommensniveau, Wohnregion und Haushaltsstruktur (Alter und Anzahl Personen).

Einkaufstourismus bei Fleisch ist rückläufig

Bern, 30. August 2018: Der Frankenschock und die mediale Aufmerksamkeit haben dem Einkaufstourismus in den vergangenen Jahren auch im Fleischbereich eine zunehmende Bekanntheit verschafft. Beliebt sind Edelstücke und Nischenprodukte. Mit dem gestiegenen Wechselkurs wurden aber wieder rückläufige Einkaufsmengen von Fleischprodukten ennet der Grenze beobachtet.


Letzte Änderung 13.09.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Schwarzenbrugstrasse 165
3003 Bern

map of Schwarzenbrugstrasse 165<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/marktbeobachtung.html