Marktbeobachtung

Für Importfleisch zahlen Schweizerinnen und Schweizer am meisten

Bern, 8. November 2018: Schweizer Konsumenten achten stark auf die Herkunft der gekauften Lebensmittel. Insbesondere bei Fleisch spielt diese eine grosse Rolle. So steht die Herkunft Schweiz für nachhaltige Produktion und hohen Tierschutz – aber auch für tendenziell höhere Preise. Die neuste Marktanalyse zum Schweizer Detailhandel zeigt hingegen ein etwas anderes Bild: Schweizer Haushalte bezahlten im letzten Jahr für Importfleisch durchschnittlich höhere Preise als für Schweizer Fleisch. Dies liegt vor allem daran, dass zu grossen Teilen Edelstücke importiert werden.

Bananen und Tomaten sind die umsatzstärksten Bio-Produkte im Früchte- und Gemüsebereich

Bern, 7. November 2018: Der Umsatz von Bio-Gemüse und Bio-Früchten im Detailhandel wächst weiterhin stark. Die umsatzstärksten Bio-Gemüse sind Tomaten, Karotten und Peperoni. Bei den Bio-Früchten sind Bananen, Äpfel und Zitronen die Leaderprodukte.

Süsskartoffeln: Schweizer Ware setzt Akzente

Bern, 1. November 2018: Die Süsskartoffel ist ein trendiges Nischenprodukt, das sich in den letzten Jahren stark entwickelt hat. Die Importe des ersten Halbjahres 2018 sind mit 2'173 t rund sechsmal höher als noch acht Jahre zuvor (329 t). Einen prägnanten Importrückgang gab es im zweiten Halbjahr 2017. Eine Analyse der Detailhandelsdaten deutet darauf hin, dass die Schweizer Süsskartoffelproduktion dafür verantwortlich ist.  

Mozzarella und Gruyère in der Schweiz am beliebtesten

Bern, 8. Oktober 2018: Im vergangenen Jahr wurde mehr Käse verkauft, sowohl im Detailhandel (+0,6 %) als auch im Gastro-Grosshandel (+9 %). Bezüglich Sortenvielfalt hat der Schweizer Käsemarkt viel zu bieten. Mengenmässig ist der Mozzarella in der Schweiz der beliebteste Käse. Dahinter folgen bei Umsatz und Menge der Gruyère und der Raclettekäse. Beim Detailhandelsumsatz stellt der Gruyère den Mozzarella sogar in den Schatten.


Letzte Änderung 07.11.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Schweiz
Tel
+41 58 462 25 11
Fax
+41 58 462 26 34

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Karte

Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Schwarzenbrugstrasse 165
3003 Bern

map of Schwarzenbrugstrasse 165<br>
		3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/markt/marktbeobachtung.html