Pflanzenpass

Das Pflanzenpass-System der Schweiz und der EU ist eine präventive Risikomanagementmassnahme, um den Handel mit Pflanz- und Saatgut sicherer zu machen und dadurch die Pflanzen besser vor besonders gefährlichen Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Der Pflanzenpass ist ein amtliches Attest für die Abgabe (entgeltlich oder unentgeltlich) von geregelten pflanzlichen Waren innerhalb der Schweiz und im Austausch mit der EU. Er bestätigt, dass die Ware die Pflanzengesundheitsvorschriften erfüllt und dass regelmässige amtliche Kontrollen durchgeführt werden.

Die Funktionen des Pflanzenpasses:

  • Bestätigung gegenüber den Abnehmern, dass das Pflanzenmaterial aus einer amtlich kontrollierten Produktion stammt und frei von geregelten Pflanzenkrankheiten und -schädlingen ist 
  • Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit
     

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 28.02.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Eidg. Pflanzenschutzdienst EPSD
Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Tel.
+41 58 462 25 50
Fax
+41 58 462 26 34

phyto@blw.admin.ch

www.pflanzengesundheit.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/nachhaltige-produktion/Pflanzengesundheit/handelmitpflanzenmaterial/schweizundeu/pflanzenpass.html