Entwicklung der Agrarmärkte

Entwicklung_Agrarmaerkte-01

Das BLW verfolgt die Entwicklung nationaler und internationaler Agrarmärkte, liefert Daten und tauscht sich mit anderen Experten aus.

Seit 2020 stellt das BLW der OECD Grunddaten zur Verfügung, um die Schweiz endogen in das Aglink-Cosimo-Modell einfliessen zu lassen, das für die Erstellung des Berichts «Agriculture Outlook» der OECD und der FAO verwendet wird. Damit erhält das BLW systematisch jedes Jahr aktualisierte Agrarprognosen für die wichtigsten Schweizer Agrarmärkte. Diese Informationen werden bei der Erstellung eines Referenzszenarios für die quantitativen Analysen des BLW herangezogen.

Der Bericht «Agriculture Outlook» ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der OECD und der FAO. Er wird mit Hilfe des Aglink-Cosimo-Modells, von Marktexperten und mehreren internationalen Produkteorganisationen erstellt. Der «Agricultural Outlook» umfasst eine Analyse darüber, wie sich die Märkte für Agrar-, Fischerei- und Aquakulturprodukte auf nationaler, regionaler und globaler Ebene mittelfristig entwickeln dürften, wobei die bestehenden agrarpolitischen Grundlagen und die ratifizierten Freihandelsabkommen berücksichtigt werden.

Letzte Änderung 05.08.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Fachbereich Handelsbeziehungen
Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Tel.
058 462 25 95

Michael Hartmann

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/international/agrarmaerkte-und-agrarhandel/entwicklung-der-agrarmaerkte.html