OECD-FAO-Ausblick auf die verschiedenen Agrarmärkte

Die OECD und FAO publizieren jährlich gemeinsam den 10-Jahresausblick auf die wichtigsten regionalen, nationalen und internationalen Agrarmärkte.

Der Bericht enthält umfassende Analysen zu Markttrends sowie mittelfristige Marktprojektionen wichtiger landwirtschaftlicher Rohstoffe (Getreide, Mais, Ölsaaten, Soja, Zucker, Fleisch, Milch), aber auch Fisch, Baumwolle und Biotreibstoffe. Interessierte Akteure entlang der Wertschöpfungskette erhalten auf diesem Weg einen international breit abgestützten Ein- und Ausblick zu Entwicklungen in verschiedenen landwirtschaftlichen Märkten.

Wichtigstes methodisches Tool zur Erstellung des jährlichen Berichts ist das Aglink-Cosimo Modell. Das Konsortium OECD-FAO arbeitet zudem mit der EU-Kommission an einer stochastischen Analyse zusammen, um die Unsicherheit in den Projektionen besser abschätzen zu können.

Die wichtigsten Resultate und Aussagen des Outlook-Berichts werden von verschiedenen Medien (Reuters, AFP, Financial Times, etc.) jedes Jahr breit publiziert. Zugang zum vollständigen Bericht (Englisch, Französisch, Spanisch und Chinesisch), zur Zusammenfassung (verschiedene Sprachen), zur umfassenden Rohstoff-Datenbank und Rohstoff-Analyse sowie zum verwendeten Modell finden sich unter dem Link unten.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 18.04.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Landwirtschaft BLW Fachbereich Internationales, Nachhaltige Entwicklung, Ernährungssysteme
Schwarzenburgstrasse 165
3003 Bern
Tel.
+41 58 462 25 95

Michael Hartmann

Kontaktinformationen drucken

https://www.blw.admin.ch/content/blw/de/home/international/agrarmaerkte-und-agrarhandel/entwicklung-der-agrarmaerkte/oecd-fao-agricultural-outlook.html